ERBENOVY / MILETÍNSKÉ Gebete

Advent Nr. 14: Gebete von MiletínWenn der Name  Miletín erwähnt  wird, werden sich die meisten Menschen an den Geburtsort des Kytica-Autors Karel Jaromír Erben erinnern. Aber das zweite charakteristische Merkmal von Miletín sind die Gebetshäuser Erben oder Miletín, die diese Stadt seit dem 19. Jahrhundert in der Region unterhalb von Zvičina sichtbar machen.

Lebkuchen, die mit Holzformen zu verschiedenen Figuren geformt wurden  , wurden bei Erbenov in Miletín  während der Zeit, als Lots und Pfund gezählt wurden, im Jahr 1820 in einem Blockhaus mit der Nebengebäude-Nr. 174.

Damals wurde der beliebte „glancák“ hergestellt, das ist die Hälfte des Teigs aus Roggen- und Weizenmehl, der in Holzformen gepresst, dann auf Teller und Hölle gerollt wurde. Gebackene Husaren-, Matrosen-, Heiligenfiguren, Herzen, Hähne, Pferde, Glückshufeisen usw. wurden mit Leim bemalt und poliert.

 
Seite 1 von 1 - 1 Artikel insgesamt
Erbenovy Miletínské Modlitbičky
des Gebets von Erben / Miletín
Tipp
Skladem
Art.-Nr.: 559/PER

Erben / Miletín Gebetbücher Honiglebkuchengeheimnis mit Füllung. Es sieht aus wie ein Gebetbuch. Es enthält keine Konservierungsstoffe oder andere Chemikalien. Der Autor dieser...

 
ab €2,74